• slide_startseite
  • slide_familienbetreuung
  • slide_elktromontage
  • slide_kindertagesstaetten
  • slide_malerei
  • slide_waschzuber_mangeln
  • slide_blumenmarkt
  • slide_cafe_wuerfel
  • slide_einsatzplanung
  • slide_elktrowerkstatt
  • slide_familienentlastender_dienst
  • slide_formulare_ausfuellen
  • slide_freiwilliges_lahr
  • slide_fuehlewand_kita
  • slide_gartenmarkt
  • slide_gemuese_schnippeln
  • slide_geschicklichkeit
  • slide_gewaechshaus
  • slide_grillanzuender
  • slide_gruenkram_2015
  • slide_gruenkram_giessen
  • slide_junge_am_mikroskop
  • slide_kantine_zwei_frauen
  • slide_kindertagesstaetten
  • slide_leibgericht
  • slide_malerei
  • slide_spargel
  • slide_staplerfahrer
  • slide_werstatt_frau
  • slide_wohnen

News


Zurück zur Übersicht

Mit allem, was dazu gehört


       04.01.2021 - Die Lewitz-Zwerge haben einen neuen Snoezelenraum und die Waschräume bekamen unterfahrbare Waschbecken.
Elke Krause, die Leiterin der Kita „Lewitz-Zwerge”, freut sich gleich für alle Kinder und Erzieher der Einrichtung mit: „Seit dem Sommer haben wir nun endlich den neuen Snoezelenraum und die großen, unterfahrbaren Waschbecken in den Waschräumen. Das erleichtert doch sehr das tägliche Miteinander.”

Der bisherige Snoezelenraum war bereits über zehn Jahre alt und wurde nach und nach mit zusätzlichen Elementen ausgestattet. Ausstattungsgegenstände, die eigentlich Ausgeglichenheit und Entspannung bringen sollten, verunsicherten teilweise sogar die Kinder. So zeigte sich, dass das alte Wasserbett  zu groß und weich war. Besonders die schwerstmehrfachbehinderten Kinder hatten Probleme mit der starken Wellenbewegung.
Das ist nun Geschichte. Der gesamte Raum wurde neu ausgestattet - für alle Sinne und mit allem, was dazu gehört. Ein vibrierendes Wasserbett mit integrierter Wassersäule gehört genauso zum Interieur wie ein Wandspiegel oder eine Musikanlage  mit Diskokugel, Lichtfaserprojektor und LED-Lichtsträngen.  
Auch in den zwei Waschräumen ist die Entspannung zu spüren, nachdem in jedem Raum ein unterfahrbares Waschbecken eingebaut wurde.
Die kleinen, fest verbauten Waschtische gewährleisten seit Jahren,  dass die Kinder sich größtenteils selbstständig in Gemeinschaft waschen und Zähneputzen können. Doch nicht jedes Kind ist eigenständig  mobil und aufgrund einer körperlichen  Behinderung auf einen Roll- oder Therapiestuhl angewiesen. Mit  diesen Hilfsmitteln kann man jedoch nicht nah genug an die „normalen” Waschbecken heranfahren.
Mit den neuen Waschbecken ist das nun ganz leicht. 
Die „Lewitz-Zwerge” wurden beim Snoezelenraum mit Mitteln der Christoph-Husen-Stiftung und des Sternstunden e.V. unterstützt.
Die Anschaffung der Waschtische wurde von der Aktion Mensch gefördert. 
 
Foto: Charlotte und Fjara können nun einfach unter das Waschbecken rollen und auch einmal planschen ...  Foto: Steffi Krupske

 



PDF generieren  PDF generieren Druckversion  Druckversion


Zurück zur Übersicht


Weitere News:
» Aktuelle Informationen Bereich Werkstätten
» Die Lage im Januar 2021
» Aktuelle Information Bereich Werkstätten – Stand 16.12.2020
» Bus-Stop: Engagement von beiden Seiten
» Bereit für die Corona-Impfung

 

 




    Zentralverwaltung

    Heide-Feld 9 | 19370 Parchim

    Telefon  03871 6282-0
    Telefax  03871 6282-11

Freiwilliges Soziales Jahr

Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz

      Familienfreundliches Unternehmen

Lebenshilfe

Der Paritätische MV